Tipps Zum Beheben Eines Fehlers Beim Initialisieren Eines SQL Server 2005-Snap-Ins

Wenn das an Ihr System angehängte SQL Server 2005-Snap-In nicht initialisiert werden konnte, kann Ihnen dieser Artikel helfen.

Lassen Sie sich nicht noch einmal von Ihrem Computer enttäuschen. Klicken Sie hier, um unser Windows-Reparaturtool herunterzuladen und so schnell wie möglich wieder einsatzbereit zu sein.

Das Snap-In ist fehlgeschlagen, was zweifellos dazu führen kann, dass die Fehlermeldung als geladen initialisiert wird, da Enterprise Manager ständig von verwaisten Registrierungsschlüsseln aufgerufen wird. Diese Zustimmung wird normalerweise mit der Microsoft Management Console (MMC) und in vielen Slots Internet Information Services (IIS) in Verbindung gebracht, aber auch Enterprise Manager weiß dies.

Wenn das Enterprise Manager-Snap-In die Initialisierung vergisst, werden Probleme durch die Verwendung mit den Microsoft SQL Server 2005-Abwärtskompatibilitätskomponenten verursacht.

Was bedeutet Snap-In beim Initialisieren einer Nachricht?

Mit einer vollständigen Aktualisierung von SQL Server 2000 auf SQL Server 2005 ist der erste Schritt, den Menschen regelmäßig unternehmen, zweifellos, SQL Server 2000 einfach mit Microsoft SQL Server-Komponenten für die Abwärtskompatibilität im August 2005 zu aktualisieren. Auf diese Weise kann Ihr Unternehmen Ihre SQL-Instanz 2003 mit der Möglichkeit erhalten, auch SQL 2005-Datensätze und -Funktionen auszuprobieren.

Wenn diese Ressourcen für die Abwärtskompatibilität von Microsoft SQL Server 2005 aus irgendeinem Grund anschließend auf einem neuen Designer-Computer deinstalliert werden, auf dem SQL Server 2000 dauerhaft installiert ist, gehen Sie zu Enterprise Manager, und Sie erhalten die folgende Fehlermeldung:

  • Der SqlPath-spezifische Computerregistrierungsschlüssel fehlt aufgrund der Registrierung.
  • Fehler beim Auschecken von Sqlmmc.dll

Fehler beim Initialisieren der öffentlichen Snap-In-Anweisungen: Neuinstallation der SQL 2005-Komponentenkompatibilität

Der einfachste Weg, dieses Problem zu beheben, besteht wahrscheinlich darin, dass Sie Ihre SQL-CD mit den Clients mitnehmen und SQL Server 2005 mithilfe der Abwärtskompatibilität neu installieren.

Sie können die Bibliothek nach der Neuinstallation der Abwärtskompatibilitätskomponenten von SQL Server 2005 erneut registrieren. Befolgen Sie dazu diese großartigen Schritte:

Gehen Sie zum Startmenü,
klicken Sie auf Ausführen,
Art von regsvr32 C: Program SQL clips microsoft Server 95 Tools Binn sqlmmc.dll,
propel ENTER

Um den Großteil des Snap-In-Absturzes bei der Initialisierung zu beheben: Beheben Sie den SqlPath-Registrierungstrick

Wenn Sie die Komponentenkompatibilität nicht neu installieren können, können Sie versuchen, den Registrierungsschlüssel des PCs manuell wiederherzustellen.

ACHTUNG! Gehen Sie noch einmal zurück und seien Sie beim Verbessern von Registrierungseinträgen äußerst vorsichtig.

Wenn Clients die Registrierung falsch austauschen, kann Ihr Heim-PC möglicherweise vollständig unbrauchbar werden, was eine Neuinstallation des Betriebssystems erfordern kann.

Gehen Sie zur Liste der bootfähigen Produkte, klicken Sie auf Ausführen, geben Sie REGEDIT ein, drücken Sie aber auch die Eingabetaste.

ClientSetupNeuZeichenfolgenwert

Doppelklicken Sie auf unseren Laptop- oder Computer-SqlPath-Schlüssel und geben Sie dann C:ProgrammeMicrosoft SQL Server95Tools in das Operationsfeld Wertdetails ein.

Nach dem Ändern des SqlPath-Divers muss sich auch diese Bibliothek neu registriert fühlen.

Gehen Sie zu Start,
klicken Sie auf Ausführen,
geben Sie regsvr32 C: Program SQL files microsoft Server 80 Tools Binn sqlmmc.dll ein,
dann klicken Sie einfach auf die Eingabetaste

Snap-in bei Initialisierungsfehler: Microsoft Management Console (MMC)

Snap-In konnte SQL-Remotecomputer 2005 nicht initialisieren

Was bedeutet es, dass beim Starten der Microsoft Management Console (MMC) eine persönliche Nachricht mit einem Snap-In-Initialisierungsfehler angezeigt wird? Hier finden Sie Lösungen, die Experten als ideal bezeichnen: